Race Training

Race Training

Das Racetraining wurde in ein bestehendes Fahrzeug implementiert und stellt mithilfe von 3D-Modellen grafisch Fahrzeugdaten dar.

Die Technologie kann für Fahr- und Renntrainings verwendet werden. Aus den Fahrzeugdaten kann zum Beispiel der Geschwindigkeitsverlauf, Lenk- und Gierwinkel, Reaktionszeit und Bremsverhalten abgelesen werden. Diese Informationen können nicht nur im Nachhinein ausgelesen, sondern auch in Echtzeit vom Trainer eingesehen werden.

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen Germaneers realisiert, welches die Hardware beitrug. Humain entwickelte die Software und setzte die Anbindung um.

Kunde:

Showcase

Aufgabe:

Optimierung von Fahrertrainings

Technologie:

Unity3D, Java, embedded automotive Plattform

Leistungen:

HMI Design und Konzept, Anbindung von vier CAN Schnittstellen zur Nutzung im Fahrzeug
Zurück zur Übersicht